Bericht 9. Spieltag Saison 17/18

1. Mannschaft: Endstand Platz 3.

2. Mannschaft: Endstand Platz 2.

Die Oberligamannschaft musste zum letzten Start in dieser Saison nach Detmold reisen.                                                                                          
Das 1. Spiel ein Sieg mit 89 Pins Vorsprung gegen den BC Bochum. Bochum ist in die Verbandsliga abgestiegen.

Im 2.Spiel eine Niederlage gegen den BV Brackwede.           (-42 Pins).

Im Spiel gegen den zweiten Absteiger Vest Recklinghausen 2 2 Punkte (+32 Pins).

Spiel 4: Eine knappe Niederlage gegen den Aufsteiger in die NRW-Liga. BC Lippe (-8 Pins).

Im letzten Spiel gegen PSV Bielefeld noch eine Niederlage. (-24 Pins).

Die besten Serien von Udo Heselmeyer (1015 P.  5 Sp.            203,0 Ø), Markus Kemner (1001 P. 5 Sp. 200,2 Ø) und von Lothar Deppe (994 P. 5 Sp. 198,8 Ø).

Die Landesligamannschaft spielte in Soest.

Zwei knappe und eine deutliche Niederlage in den ersten 3 Spielen machten alle Hoffnungen auf Platz 1 zunichte.
Spiel 1: Highroller 2011 (-18 Pins).
Spiel 2 gegen Power Gelsenkirchen (-17 Pins).
In 3. Spiel gegen Tabellenführer Strikers Hamm (-97 Pins).
Im Spiel ohne Gegner die üblichen 2 Punkte.
Im letzten Spiel das beste Spiel +112 Pins Vorsprung gegen MaxiStrike Hamm.

2 gute Serien von Marco König (942 P. 5 Sp. 188,4 Ø) und von Michael Börding (942 P. 5 Sp. 188,4 Ø).

Rangl 17 18 9          Tab 9

Bericht 8. Spieltag Saison 17/18

1. Mannschaft weiter auf Platz 3

2. Mannschaft bleibt 1. Punkt hinter Platz 1

Am vorletzten Spieltag 3 Siege aus 5 Spielen für die Oberligamannschaft des 1. BC Monasteria.

Das 1. Spiel beim Heimstart im Cosmo Bowling und gleich die erste Niederlage. Der BV Brackwede gewinnt mit 87 Pins Vorsprung.

Deutliche Steigerung im 2. Spiel. Knapper Sieg gegen PSV Bielefeld. (+14 Pins).

Spiel 3. Ein hoher Sieg gegen den BC Bochum (+154 Pins).

Im 4. Spiel gegen Vest Recklinghausen 2, dann der höchste Sieg. (+191 Pins).

Ohne Chance im letzten Spiel gegen den Tabellenführer BC Lippe. (-135 Pins).

Zum 4. mal Tagesbester: Markus Kemner
(1053 P. 5 Sp. 210,6 Ø).
Auch noch über 200 Ø Helmut Wermers(1019 P. 5 Sp. 204,8 Ø)

 

Die Landesligamannschaft mit Start im Xtrike Roxel.
Wieder 4 Siege. 1 Niederlage.

Spiel 1 ohne Gegner. 2 Punkte.
Spiel 2 gegen MaxiStrike Hamm (+24 Pins).
Im 3. Spiel gegen Highroller 2011 die einzige dafür aber auch
deutliche Niederlage (-91 Pins).
Im 4. Spiel gegen Power Gelsenkirchen ein Sieg.
Knapper geht es nicht. (+ 1 Pin).
Auch im letzten Spiel gegen den Tabellenführer Strikers Hamm wurde es knapp.
Das Spiel wurde mit 20 Pins Vorsprung gewonnen.

Die beste Serie: Hans Selent (822 P. 5 Sp. 164,4 Ø)

Rangl 17 18 8      Tab 8

Bericht 7. Spieltag Saison 17/18

1. Mannschaft bleibt weiter auf Platz 3.
2. Mannschaft kommt bis auf 1. Punkt an Platz 1 heran.

Wieder nur einen Sieg aus fünf Spielen für die Oberligamannschaft des 1. BC Monasteria.
Auf gut zu spielenden Bahnen in Dortmund, hatte man in den ersten 4 Spielen, nur im 2. Spiel, gegen Vest Recklinghausen 2, die Möglichkeit zu gewinnen. (- 8 Pins).

In Spiel 1 (BC Lippe -107 Pins), in Spiel 3 ( PSV Bielefeld -133 Pins) und im 4. Spiel gegen den BV Brackwede (-75 Pins) gab es zum Teil deutliche Niederlagen.

Im letzten Spiel gegen den BC Bochum dann doch noch der erhoffte Sieg (1063 : 911 Pins). (+81 Pins).

Die besten Ergebnisse: Markus Kemner (1119 P. 5 Sp. 223,8 Ø), Lothar Deppe (854 P. 4 Sp. 213,5 Ø) und von Helmut Wermers (1056 P. 5 Sp. 211,2 Ø).

 

Die Landesligamannschaft mit Start in Unna. 4 Siege. 1 Niederlage.

Spiel 1 ohne Gegner. 2 Punkte. Spiel 2 gegen den Tabellenführer Strikers Hamm, ein Sieg mit 23 Pins Vorsprung. Im 3. Spiel gegen MaxiStrike Hamm die einzige wenn auch knappe Niederlage. (-15Pins). Das 4.Spiel gegen Power Gelsenkirchen ein knapper Sieg (+19 Pins) . Zum Schluss das beste Spiel des Tages. Gegen Highroller 2011 wurden 957 Pins erzielt. (+81 Pins).

Wieder Michael Börding (935 P. 5 Sp. 187,0 Ø) und dieses mal Marco König (915 P. 5 Sp. 183,0 Ø) mit den beste Serien.

Rangl 17 18 7    Tab 17 18 7

Bericht 6. Spieltag Saison 17/18

1. Mannschaft weiter auf Platz 3.
2. Mannschaft fällt auf Platz 2 zurück.

Kein guter Start ins neue Jahr für die Oberligamannschaft
des 1. BC Monasteria. In Unna gab es nur einen Sieg aus
fünf Spielen.

Im 1. Spiel gegen Vest Recklinghausen 2 keine Chance.
(-208 Pins).
Eine Steigerung dann gegen den BV Brackwede.
2 Punkte (+19 Pins).
Die nächste Niederlage gab es gegen den PSV Bielefeld.
(-140 Pins).
Auch das Spiel gegen den BC Bochum, ein Spiel auf
schwachem Niveau, wurde am Ende knapp verloren.(-24 Pins).

Im letzten Spiel gegen den Tabellenführer BC Lippe
wurde lange mitgehalten. Ein starker Endspurt
des Gegners verhinderte aber den möglichen Sieg.

Die besten Spieler: Lothar Deppe (988 P. 5 Sp. 197,6 Ø),
Markus Kemner (948 P. 5 Sp. 189,6 Ø)
und Abel Teixeira (935 P. 5 Sp. 187,0 Ø).

Die Landesligamannschaft mit Start in Recklinghausen.
Die Bilanz: 3 Siege. 2 Niederlagen.

Spiel 1 gegen Power Gelsenkirchen ein knapper Sieg (+6 Pins)
Spiel 2 ohne Gegner. 2 Punkte. Das 3. Spiel ein deutlicher
Sieg gegen MaxiStrike Hamm. (+113 Pins).
Nach der Mittagspause ein schwaches Spiel gegen
Highroller 2011 (-70 Pins).
Spiel 5. Gut gespielt und trotzdem eine hohe Niederlage
gegen den neuen Tabellenführer Strikers Hamm. (-149 Pins).

Michael Börding (900 P. 5 Sp. 180,0 Ø) und
Heiko Storch (897 P. 5 Sp. 179,4 Ø) mit den beste Serien.

Tab 17 18 6    Rangl 17 18 6

 

Bericht 5. Spieltag Saison 17/18

1. Mannschaft fällt auf Platz 3 zurück.
2. Mannschaft festigt Platz 1.

In Bielefeld musste die Oberligamannschaft des 1. BC Monasteria die Überlegenheit des Tabellenersten ( BC Lippe) und des neuen Tabellenzweiten (PSV Bielefeld) anerkennen. Beide Spiele wurden deutlich mit über 130 Pins Rückstand verloren.
Im 3. Spiel eine unnötige Niederlage gegen den Tabellenletzten Vest Recklinghausen 2 (-18 Pins).
Das nächste Spiel gegen den BV Brackwede zum Schluss dann ein glatter Sieg mit 44 Pins Vorsprung.
Das 5. Spiel gegen den BC Bochum, ein bis zum letzten Wurf spannendes Match mit dem glücklicheren Ende für den 1. BC Monasteria. (+ 2 Pins).
Die besten Spieler: Abel Teixeira (1011 P. 5 Sp. 202,2 Ø) und Markus Kemner (988 P. 5 Sp. 197,6 Ø).

Die Landesligamannschaft mit Heimstart im Cosmo Bowlingcenter. Spiel 1 gegen MaxiStike Hamm 2 (+ 47 Pins).
Spiel 2 ohne Gegner. 2 Punkte.                                                    Spiel 3 ein knapper Sieg gegen Strikers Hamm. ( + 17 Pins).

Im 4. Spiel gegen Power Gelsenkirchen der höchste Sieg mit 167 Pins Vorsprung.
.Gegen Highroller 2011 wurde die optimale Ausbeute verpasst. Es gab eine Niederlage mit -94 Pins.

Michael Börding ( 172 Ø), Kalle Wischnewsky ( 170,6 Ø) und Hans Selent ( 167,8 Ø) mit den höchsten Ergebnissen.

Tabellen 17 18 5    Rangl 17 18 4 

 

 

 

Bericht 4. Spieltag Saison 17/18

1. Mannschaft weiter auf Platz 2
2. Mannschaft jetzt auf Platz 1.

Die Oberligamannschaft des 1. BC Monasteria musste in Recklinghausen antreten. Durch 3 Siege aus 5 Spielen konnte Platz 2 in der Tabelle gehalten werden.                                                                       
Im ersten Spiel gegen den abstiegsgefährdeten BC Bochum. Ein deutlicher Sieg (83 P.).
Gegen PSV Bielefeld gab es die 1. Niederlage (-113 P.).        Dann wurde mit gut 30 Pins Vorsprung gegen den BV Brackwede gewonnen.
Auch im Spiel gegen die Heimmannschaft von Vest Recklinghausen, reichten gut 30 Pins aus, um zu gewinnen.
Im letzten Spiel des Tages hätte der Sprung an die Tabellenspitze gelingen können. Doch der BC Lippe spielte stark auf. Das Spiel wurde deutlich verloren. (-115 P.).

Die besten Spieler: Markus Kemner (1099 P. 5 Sp. 219,8 Ø), Abel Teixeira (987 P. 5 Sp. 197,4 Ø) und Udo Heselmeyer (972 P. 5 Sp. 194,4 Ø).

 

Die 2. Mannschaft macht in Soest durch eine sehr gute Mannschaftsleistung die optimale Ausbeute.

Die Spiele gegen Highroller 2011, MaxiStike Hamm 2, das Spiel ohne Gegner und gegen Strikers Hamm wurden allesamt mit mehr als 100 Pins Vorsprung gewonnen. Nur das Spiel gegen Power Gelsenkirchen war spannend (+ 9 Pins).                                                                          

Michael Börding erwischte einen super Tag und spielte 210,8 Ø. Aber auch Marco König, Kalle Wischnewsky, Heiko Storch und Hans Selent haben mit guten Ergebnissen, zu dieser Leistung beigetragen.

Rangl 17 18 4            Tabellen 17 18 4

Bericht 3. Spieltag Saison 17/18

1. Mannschaft weiter mit kontakt zur Spitze.

2. Mannschaft fällt etwas zurück.

Die Oberligamannschaft des 1 .BC Monasteria kommt beim Start in Brackwede wieder zu 4 Siegen aus 5 Spielen. In der Tabelle weiter auf Platz 2.             

Das erste Spiel gegen BC Bochum wurde mit 5 Pins Vorsprung, durch einen Räumfehler vom Gegner im letzten Wurf, gewonnen.
Im 2. Spiel gegen die im Moment schwächste Mannschaft der Liga (Vest Recklinghausen 2) wieder ein Sieg.
61 Pins Vorsprung und ein Ergebnis über 1000 Pins brachten gegen den BC Lippe den 3. Sieg in Folge.
Der BV Brackwede als Heimmannschaft spielte groß auf. Gewann alle Begegnungen. Ist dadurch neuer Tabellenführer und auch die Bowler aus Münster, konnten da nicht mithalten.
Das Spiel gegen den PSV Bielefeld war spannend bis zum Schluss und wurde am Ende mit nur einem Pin Vorsprung gewonnen.

Die besten Serien: Markus Kemner (1061 P. 5 Sp. 212,0 Ø) und Lothar Deppe (1013 P. 5 Sp. 202,6 Ø).

 

Die 2. Mannschaft spielte in Unna und ist in der Landesliga mit 2 Siege bei 3 Niederlagen auf Tabellenplatz 4 zurück gefallen.

Im Duell mit dem neuen Ligaprimus Highroller 2011 gab es eine Niederlage mit fast 100 Pins Unterschied.
Es folgt ein knapper Sieg gegen Power Gelsenkirchen.
Im 3. Spiel gegen Strikers Hamm wurde mit -153 Pins verloren.

Nach der Mittagspause das Spiel ohne Gegner. 2 Punkte.
Auch im letzten Spiel gegen MaxiStike Hamm keine Chance auf einen Sieg. (-109 Pins)

Die besten Ergebnisse: Hans Selent (845 P. 5 Sp.169,0 Ø) und von Heiko Storch (839 P. 5 Sp. 167,8 Ø).

 

 

Bericht 2. Spieltag Saison 17/18

Guter 2. Start für die beiden Mannschaften des 1.BC Monasteria.

Durch 4 Siege aus 5 Spielen hat sich die 1. Mannschaft, beim Start in Münster (Xtrike Roxel) vom 4. Platz in der Tabelle auf Platz 2 verbessert. 1 Punkt hinter BC Lippe.

Im 1. Spiel gegen Vest Recklinghausen 2 schlecht gespielt und trotzdem knapp gewonnen.
Das 2. Spiel gegen den neuen Tabellenführer BC Lippe wurde deutlich verloren.
Im nächsten Spiel trat PSV Bielefeld mit einem Spieler weniger an und hatte damit keine Chance auf einen Sieg.
In Spiel 4 ein hoher Sieg gegen Aufsteiger BV Brackwede.
Im letzten Spiel, das bis zum Ende spannend war, wurde mit 30 Pins Vorsprung gegen den anderen Aufsteiger BC Bochum knapp gewonnen.

Die besten Spieler: Udo Heselmeyer (1001 P. 5 Sp. 200,2 Ø) und Abel Teixeira (960 P. 5 Sp. 192,0 Ø).

 

 Die 2. Mannschaft musste in Oberhausen anreten.

Die Bilanz. 3 Siege. 2 Niederlagen.
Tabellenplatz 2. 1 Punkt hinter Power Gelsenkirchen

Trotz eines guten Ergebnisses (930 Pins) wurde das 1. Spiel gegen Strikers Hamm verloren.
Das 2. Spiel ohne Gegner. Die ersten Punkte.
33 Punkte Vorsprung gegen MaxiStike Hamm. Wieder 2 Punkte.
Im 4. Spiel gegen den neuen Tabellenführer Power Gelsenkirchen wurde knapp verloren. (8 Pins).
Das 5.Spiel brachte einen deutlichen Sieg gegen die 2. Mannschaft von Highroller 2011.

Die besten Serien von Michael Börding (984 P. 5 Sp.196,8 Ø) und von Marco König (896 P. 5 Sp. 179,2 Ø).

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                     

Bericht 1. Spieltag Saison 17/18

1. und 2. Mannschaft mit je 3 Siegen und 2 Niederlagen.

 

Die 1. Mannschaft spielte in Paderborn und startet denkbar schlecht.

2  Niederlagen gegen den Aufsteiger BV Brackwede und gegen PSV Bielefeld. Im 3. Spiel gegen den zweiten Aufsteiger BC Bochum der erste Sieg.

Eine durchschnittliche Leistung reichte im 4. Spiel gegen Vest Recklinghausen zum Sieg. Im 5. Spiel eine deutliche Steigerung, die auch nötig war, um auch das Spiel gegen den BC Lippe zu gewinnen.
Die besten Spieler: Udo Heselmeyer (1049 P. 5 Sp. 209,8 Ø) und Markus Kemner (951 P. 5 Sp. 190,2 Ø)

Die 2. Mannschaft mit einem Heimstart im Cosmo Bowling Münster. Das 1. Spiel ein Spiel ohne Gegner. 2 Punkte sicher. Im 2. Spiel gegen die 2. Mannschaft von MaxiStike Hamm gab es eine deutliche Niederlage. Auch im 3. Spiel gegen die 2. Mannschaft von Highroller 2011 eine Niederlage. Das 4. und 5. Spiel mit zwei Siegen gegen Power Gelsenkirchen und Strikers Hamm. Wobei Strikers nur zu viert angetreten ist.

Die beste Serie von Marco König (935 P. 5 Sp. 187,0 Ø).