Bericht 3. Spieltag Saison 19/20

1. Mannschaft ohne Sieg.
2. Mannschaft im Mittelfeld.
3. Mannschaft am Tabellenende.

Weit unter Normalform blieb die Oberligamannschaft
des 1. BC Monasteria am 3. Spieltag in Brackwede.

5 Niederlagen und eine zu geringe Ausbeute an Pins und  man findet sich auf dem letzten Platz wieder.

In den ersten 3 Spielen gegen MaxiStrike Hamm, Assindia Miners Essen und dem BC Duisburg so gut wie keine Chance auf einen Sieg.

Gegen BC Bochum das schlechteste Spiel seit Jahren.                   Nur 156 Pins Mannschaftsschnitt bedeuteten den absoluten Tiefpunkt.

Auch das letzte Spiel, gegen die Heimmannschaft, wurde passend zum  verkorksten Tag, im Endspurt noch verloren.

932 Pins 186,4 Ø von Helmut Wermers reichten aus um bester Spieler zu werden.

 

Die 2. und 3. Mannschaft spielten im Recklinghausen.
Die 2. Mannschaft gewinnt das vereinsinterne Duell gegen die 3. Mannschaft knapp mit 14 Pins Vorsprung.

Dann gab es noch 2 Punkte aus dem Spiel ohne Gegner. In den 3 anderen  Spielen  gab es relativ deutliche Niederlagen.

Die 3. Mannschaft erreichte dieses Mal nur 2 Punkte. (Ohne Gegner). Außer in dem Spiel gegen die 2. war man am nächsten gegen Recklinghausen, an einem Sieg dran. Aber auch das beste Spiel des Tages, reichte nicht, um zu gewinnen.

Für die 2. kam Marco König auf 847 P. Ø   169,4                               In der 3. erzielten wieder Christopher Teipen 803 P. 160,6 Ø und Niklas Schöllhorn 769 P. 159,2 Ø die besten Ergebnisse.

TAB 19 20 3      RL 19 20 3